Buchsatz für Autoren

Vom Manuskript zum Buch mit Publishing on Demand.

Die folgenden fünf Leseproben bieten einen kleinen Eindruck, wie die vielen Fragen, vor denen book on demand veröffentlichende Autoren stehen, aufgegriffen und beantwortet werden.

Vorwort.

Warten, hoffen, bangen. Wer schon einmal versucht hat, sein Manuskript bei einem der klassischen Verlage unterzubringen, kennt das. Die Verlage anzuschreiben ist teuer und das Ergebnis in der Regel deprimierend. Was liegt also näher, als sein Buch selbst zu verlegen? Der Digitaldruck macht …

Mit Digitaldruck zum Book on Demand.

„Print on Demand“, „Book on Demand“, „Buch auf Bestellung“, „Druck auf Bestellung“, „Publishing on Demand“, „Publizieren auf Bestellung“ – hinter allen diesen Begriffen verbirgt sich immer das Gleiche: Gedruckt wird erst …

Wenn das richtige Wort fehlt.

Wie sage ich es treffender? Jeder Autor dürfte schon vor dieser Frage gestanden und nach dem richtigen Ausdruck gesucht haben. Der einfachste Weg …

Gänsefüßchen und mehr.

Seitdem die gängigen Textverarbeitungsprogramme die Möglichkeit bieten, die sogenannten „geraden Anführungszeichen“ automatisch durch typographische zu ersetzen, ist der Missbrauch des Zoll-Zeichens als Anführungszeichen sichtbar zurückgegangen. Das Problem …

Tonwertkorrekturen.

Einen ersten Eindruck von den Bildern vermittelt das sogenannte Histogramm, das in Gimp unter Dialoge → Histogramm zu finden ist. Ein Diagramm informiert über die Verteilung der Tonwerte vom hellsten bis zum dunkelsten Ton. Optimal sind Bilder …